Reise in die Schürfgebiete unseres Suomi Goldes


Begleiten Sie uns auf unserer eindrücklichen Reise in die Schürfgebiete unseres Suomi Waschgoldes in den hohen Norden finnisch Lapplands!

0 Schürfgebiete finnisch Lappland, im Lemmenjoki- und UrhoKekkonen-Nationalpark

0 Schürfgebiete in finnisch Lappland, im Lemmenjoki- und Urho Kekkonen-Nationalpark

Der Urho-kekkonen, zweitgrösster Nationalpark Finnlands mit vielen Seen, Flüssen und Mooren.

1 Der Urho-Kekkonen ist der zweitgrösster Nationalpark Finnlands mit vielen Seen, Flüssen und Mooren.

2 Rentiere-Strassenueberquerung-k
2 Rentiere begegnen uns überall.

3 Ein Prachtexemplar:)

3 Ein Prachtexemplar:)

4 Nur mit einer stattlichen Konzession darf in genau ausgewiesenen Gebieten geschürft werden

4 Nur mit einer stattlichen Konzession darf in genau ausgewiesenen Gebieten Gold geschürft werden

5 Oftmals gelangt man nur mir dem Boot in die Schürfgebiete

5 Oftmals gelangt man nur mir dem Boot in die Schürfgebiete

6 WaelderDeadwood-k
6 Im Schürfgebiet angekommen.

7 Auch essbares Gold lässt sich in den Wäldern finden, unglaublich grosse Steinpilze- unser Abendessen ist gesichert:)

7 Auch essbares Gold lässt sich in den Wäldern finden, unglaublich grosse Steinpilze- unser Abendessen ist gesichert:)

8 Schürfgebiet Deadwood

8 Schürfgebiet Deadwood, mitten in der Wildnis finnisch Lapplands

9 Prüfen des Gebietes auf seine Goldhaltigkeit. Ca. 1m3 muss bewegt werden um 2 g Gold zu erhalten.

9 Die Schürfer prüfen die Erde der Uferrandzonen auf ihre Goldhaltigkeit. Ca. 1m3 muss bewegt werden um 2 g Gold zu erhalten.

10 Der grobe Aushub wird in dieser Anlage vorsortiert

10 Der grobe Aushub wird in dieser Wasch-Anlage vorsortiert

11 Ruettelwerk-k
11 Ein kleines Rüttelwerk sortiert das grobe Material aus.
12 Ruettelmaschine-gross-k
12 Das Rüttelwerk funktioniert wie ein Sieb: kleine Bestandteile fallen durch und landen in der Waschrinnne.

13 Aufgrund ihres Gewichts setzen sich viele Goldkörner schon in der Matte der Waschrinne ab.

13 Aufgrund ihres Gewichts setzen sich viele Goldkörner schon in der Matte der Waschrinne ab.

Auswaschen des Goldes direkt im Fluss

14 Der letzte Arbeitsgang ist immer das Auswaschen des Goldes im Wasser.

15 Schuerfer-k

15 Arbeit am Waschplatz. Vormittags wird ausgehoben und vorsortiert, nachmittags  gewaschen.

16 Stechmuecken-k
16 Tausende Stechmücken erschweren die Arbeit am Wasser.

17 Nach dem Waschen abgelagerte Goldpartikel

17 Nach dem Waschen zeigen sich die auf dem Boden der Pfanne abgelagerten Goldpartikel.

18 Nachreinigung des Goldes

18 Gegen Abend erfolgt die Nachreinigung der Tagesausbeute und die Dokumentation.

 19 Tagesausbeute

19 Die Fördermenge nachhaltig gewonnenen Waschgoldes eines Tages wird aufbewahrt in mit wassergefüllten Reagenzgläsern…es braucht einige Tage bis das Röhrchen also gefüllt ist. An dieser Stelle wird uns wieder einmal bewusst, wie kostbar unser Rohstoff ist!

20 Lappin Kulta pur!

20 Lappin Kulta pur! Viele Interessante Informationen zum Thema Goldwaschen auf der ganzen Welt und wunderschöne Exponate findet man auch im Goldmuseum in Tankavaara www.kultamuseo.fi

 

 

 

 

 

 



Green Gold Colliers Faszination Altschiffdiamanten/1
Green Gold Colliers
Faszination Altschiffdiamanten/1

Reply